Oscar Quezada

Oscar Quezada wurde  in Chillán – Chile geboren. Er studierte Gesang bei Clara Oyuela am Teatro Municipal in Santiago de Chile und bei Claudia Visca, Professorin für Gesang am Institut für Gesang und Musiktheater an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien.

Sein Debut gab er 1989 am Teatro Municipal in Santiago mit der Rolle des „Fiorello“ in Il Barbiere di Sivigliavon Rossini. Danach interpretierte Oscar Quezada verschiedene Rollen am Teatro Municipal u.a. Don Giovanni, Enrico Ashton (Lucia di Lammermoor), Escamillo (Carmen), Figaro (Il Barbiere), Marcello (La Bohème), Ping (Turandot), Riccardo Forth (I Puritani), Belcore (L’Elisir d’Amore), Malatesta (Don Pasquale), Onegin (Eugenio Onegin), Der Vater (Hänsel und Gretel), Miller (Luisa Miller),

Sein internationales Debüt feierte er in der Rolle des Papageno an der Oper in Lima – PERU unter der Regie von Luigi Alva; hier sang er auch die Rollen des „Guglielmo“ (Cosi fan Tutte).

Von August 1997 bis August 2002 war Oscar Quezada festes Ensemble-Mitglied am Stadttheater Bremerhaven. Sein Operndebüt gab er mit der  Rolle des Escamillo (Carmen).

Ab September 2003 war Herr Quezada Solo-Bariton am Mainfranken Theater Würzburg. Er übernahm die Titelpartie in Nabuccound bei Don Giovanni. Im Januar 2004 sang er – von der nationalen und internationalen Kritik hoch beachtet – die Hauptrolle Tilman Riemenschneider bei der Deutschen Uraufführung von Casimir von Pászthorys  gleichnamiger Oper.

Seit Januar 2005 ist Oscar Quezada freier Sänger, mit zahlreichen Engagements, u.a. im Stadttheater Aachen, Herkules-Saal und Gasteig München, Stadttheater Kiel, Kultur im Schloss Kirchstetten (Niederösterreich), Aalto Theater Essen. 2006 war er als Don Giovanni und im September 2007 als Nabucco am Teatro Municipal in Santiago de Chile zu sehen. Seit 2008 ist Quezada festes Mitglied des Opernchores der Bayerischen Staatsoper in München, mit gelegentlichen Solo-Auftritten für die Bayerische Staatsoper und zusätzlichen Engagements als Solo-Bariton, z.B. 2009 und 2010 für die OperaMauritius als Zurga (Perlenfischer) und Escamillo (Carmen).